Logo Damen 1. FC Burk

Spielbericht der Damen

19. Spieltag (Kreisliga, Saison 2017/2018):
1. FC Burk   –   1. FC Herzogenaurach 2 : 2  (0:2)

Beide Teams konnten an diesem Tag nicht in Bestbesetzung auflaufen und mussten den Ausfall einiger Stammspielerinnen kompensieren, was den Burkerinnen spielerisch deutlich besser gelang. Allerdings war es der 1. FCH, der zur Halbzeitpause bereits mit 2:0 führte. Weite Bälle auf die pfeilschnelle Elena Dehmer waren das Mittel, welche auch zwei Abwehrfehler gnadenlos ausnutzten konnte (38., 45.).

Trotzdem steckten die Hausherrinnen nicht auf und spielten munter weiter nach vorne. Immer wieder konnte eine Gästeakteurin entscheidend stören oder FC-Torhüterin Cornelia Zschetzsche hielt ihre Farben im Spiel. So dauerte es bis zur 80. Minute, bis der Ball endlich den Weg ins Tor finden sollte. Julia Rose überlupfte auf Vorlage von Alexandra Loukas die Torhüterin und verkürzte somit auf 1:2. Nur vier Minuten später war es wieder Julia Rose, die nach Flanke von Natascha Späth zum 2:2 ausgleichen konnte. Nur kurz darauf setzte die Heimelf schon zum Jubelschrei an, jedoch wurde das dritte Tor von Rose aufgrund einer Abseitsposition zurückgepfiffen und so bleibt am Ende eine Punkteteilung, die aufgrund der mangelhaften Chancenverwertung des 1. FC Burk auch so in Ordnung geht.

Natascha Späth


Tore:   0:1 Elena Dehmer (38.), 0:2 Elena Dehmer (45.), 1:2 Julia Rose (80.), 2:2 Julia Rose (84.)

1. FC Burk:   Bornemann – Fischer, Loukas, Schmidt, Kupfer (72. J. Sauer), Schamel (23. Pelch), N. Späth, Hänsch, Dziumbla, Nehmer, Rose