Logo Damen 1. FC Burk

Spielbericht der Damen

10. Spieltag (Bezirksliga, Saison 2018/2019):
1. FC Burk   –   TSV Zirndorf 5 : 4  (5:2)

Beim Heimspiel gegen den TSV Zirndorf wurde es nach einem Drei-Tore-Vorsprung zur Halbzeitpause im zweiten Durchgang noch einmal spannend bis zum Schluss.

In der dritten Minute spielte Alexandra Loukas auf Julia Rose, die ihre Gegnerin stehen ließ und zur 1:0-Führung einnetzte. Nur fünf Minuten später erfolgte das 1:1-Ausgleichstor durch Anne Nickel. Kurz darauf passte Loukas erneut auf Rose, die zum 2:1 in die rechte untere Torecke abschloss. Nach einem Einwurf in der 25. Minute fand eine Flanke von Loukas Mitspielerin Katja Haskowic als Abnehmerin, die zum 3:1 einlochte (25.). Zwei Minuten später fiel per Handelfmeter der 3:2-Anschlusstreffer durch Bahar Aydin vom TSV Zirndorf. In der 33. Minute war es erneut Loukas, die mit einer Flanke Rose bediente. Roses Torschuss wurde von TSV-Torfrau Lea Wanka zunächst abgewehrt – gegen den Nachschuss zum 4:2 war jene dann allerdings machtlos. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause erhöhte Rose auf 5:2, nachdem ein weiter Einwurf von Alexandra Loukas durch die TSV-Abwehr rutschte, so dass Burks Toptorjägerin nur noch einschieben musste.

Nach dem Pausentee kamen die Zirndorferinnen durch einen Weitschuss von Anne Nickel aus dem Mittelfeld direkt unter die Latte zum 5:3-Anschlusstreffer (50.). Der letzte Treffer der torreichen Begegnung fiel bereits in der 59. Minute, als Nadine Pirner zum 5:4 vollendete. Bei diesem knappen Vorsprung der Heimelf blieb es auch bis zum Abpfiff.


Tore:   1:0 Julia Rose (3.), 1:1 Anne Nickel (8.), 2:1 Julia Rose (11.), 3:1 Katja Haskowic (25.), 3:2 Bahar Aydin (28., Handelfmeter), 4:2 Julia Rose (33.), 5:2 Julia Rose (40.), 5:3 Anne Nickel (52.), 5:4 Nadine Pirner (59.)

1. FC Burk:   Kleinsorge – Hänsch, J. Sauer, Loukas, Pelch, Kupfer, Rose, Fischer, Haskowic, Dziumbla, Schmitt; Späth, S. Sauer