Logo Damen 1. FC Burk

Spielbericht der Damen

8. Spieltag (Kreisliga, Saison 2019/2020):
1. FC Burk   –   SV Hetzles 1 : 1  (1:1)

Zum diesjährigen Kerwaspiel hatte der heimische 1. FC Burk den SV Hetzles zu Gast im Seetalstadion. Bei herbstlichen Temperaturen startete der FC gut in die Partie und hatte die erste gute Gelegenheit durch Katja Haskowic, deren Schuss auf der Torlinie gerade noch geklärt werden konnte (10.). Kurz darauf rutschte auf nassem Geläuf ein langer Ball durch zu Theresa Leipold, die den Ball aus halbrechter Position im langen Eck zum 1:0 versenkte (13.). Danach ruhten sich die Burkerinnen mehr und mehr auf ihrer Führung aus. Daraus resultierte der verdiente Ausgleich durch Amelie Mehl, die unbedrängt abziehen konnte (39.).

In Halbzeit zwei ein ähnliches Bild: Beide Seiten versuchten ihr Glück durch weite Bälle, die auf dem nassen Untergrund gefährlich schnell wurden. Jedoch standen beide Abwehrreihen meist sicher, so dass nur noch wenige gute Gelegenheiten auf beiden Seiten heraussprangen. Auf Seiten des SVH stand ein Lattentreffer von Julia Wagner zu Buche, während auf der anderen Seite wieder eine Hetzleser Spielerin vor der Torlinie klären konnte, als Torhüterin Miriam Beetz schon geschlagen war. Am Ende eine verdiente Punkteteilung für beide Teams, die zwar kein besonders schönes Spiel zeigten, sich jedoch kämpferisch gut präsentierten.

Natascha Porzelt


Tore:   1:0 Theresa Leipold (13.), 1:1 Amelie Mehl (39.)

1. FC Burk:   Späth – Hänsch, Wolff, Loukas, Porzelt, Pelch, Schmidt, Dziumbla, Fischer, Leipold, Haskowic; J. Sauer, Bornemann, Barthelmann, S. Sauer