Logo Damen 1. FC Burk

Spielbericht der Damen

16. Spieltag (Kreisliga, Saison 2019/2020):
SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf   –   1. FC Burk 2 : 4  (1:2)

Nachdem die letzten beiden Partien der Burkerinnen verlegt wurden, durften diese nach drei Wochen nun endlich wieder antreten. Zu ungewohnter Anstoßzeit ging es am Burker Kerwa-Wochenende zur SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf.

Die Porzelt-Elf hatte nach dem knappen Heimerfolg gegen die SpVgg Reuth einiges gutzumachen und versuchte auf schwerem Geläuf auch von Anfang Druck auf den Gegner auszuüben. Nach einer Viertelstunde Spielzeit verwandelte Saskia Fischer einen Handelfmeter, ehe Alexandra Loukas nur zwei Minuten später nachlegen konnte. Danach flachte der Spielverlauf mehr und mehr ab, ohne dass Sina Schmitt im Burker Tor vor größere Probleme gestellt wurde. In der 28. Minute spitzelte Hüttenbachs Spielführerin Maria Schlenk im Gewühl den Ball über die Torlinie, so dass es mit einem 1:2 in die Halbzeitpause ging.

Kurz nach dem Pausentee stellte Katja Haskowic den alten Abstand wieder her. Nach schöner Kombination über drei Stationen vollendete sie sehenswert per Kopf (51.). Wenig später fasste sich Saskia Fischer ein Herz und versenkte den Ball im Tordreieck (60.). Die Heimelf verwandelte in der 73. Minute noch einen Foulelfmeter. Danach sollte aber nicht mehr viel passieren.

Natascha Porzelt


Tore:   0:1 Saskia Fischer (15., HE), 0:2 Alexandra Loukas (17.), 1:2 Maria Schlenk (28.), 1:3 Katja Haskowic (51.), 1:4 Saskia Fischer (60.), 2:4 Jessica Bisch (73., FE)

1. FC Burk:   Schmitt – Hänsch, J. Sauer, Loukas, Porzelt, Pelch, L. Schmidt, Fischer, Toktaş, Haskowic, Dziumbla; Leipold, J. Kupfer, Bornemann